Selbstorganisation

Selbstorganisation · 04. März 2019
Wann haben Sie das letzte Mal so richtig schön aufgeräumt und ausgemistet? Was hält uns davon ab, Ordnung zu schaffen und uns von Sachen zu trennen, die man/frau nicht mehr braucht. Die Japanerin Marie Kondo wurde mit ihrer "KonMari-Methode" weltberühmt. Im Englischen wurde ihr Nachnamen sogar zum Verb "to kondo". Es steht für radikales Aufräumen. Das Grundprinzip von Marie Kondo lautet: Trennen Sie sich von allem, was Sie nicht glücklich macht! Ganz so drastisch brauchen Sie in einem...
Selbstorganisation · 13. September 2018
"Es gibt gar nichts Kühneres als Selbstüberwindung." Erasmus von Rotterdam
Selbstorganisation · 02. Juli 2018
To-do-lists erstellen macht Sinn. Sie erhalten damit einen Überblick über Ihre Aufgaben und können so auch einfacher Prioritäten setzen. Es gibt aber auch das Gegenteil davon: die Not-to-do-list.
Selbstorganisation · 28. Mai 2018
Rituale sind nicht nur für kleine Kinder wichtig – auch für grosse Kinder (sprich Erwachsene) sind Rituale wertvoll. Ein wunderschönes und gleichwohl sehr wirkungsvolles Ritual ist das tägliche Bewusstmachen des persönlichen Tages-Highlights (THL).
Selbstorganisation · 03. Mai 2018
Nehmen Sie die Sitzungen, für die Sie eingeladen werden mal ganz kritisch unter die Lupe und stellen Sie sich die folgenden Fragen:
Selbstorganisation · 23. April 2018
«Arbeit dehnt sich in genau dem Masse aus, wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht.» C. Northcote Parkinson
Selbstorganisation · 16. April 2018
Weshalb gibt es so viele Menschen, die nicht nein sagen können? Es gibt verschiedenste Gründe – u.a.:
Selbstorganisation · 04. April 2018
Der Wenn-Denker macht die Zukunft von fremden Einflüssen abhängig. «Wenn mein Chef nur mehr Zeit für mich aufbringen würde» oder «Wenn ich nur wüsste, ob ich das Ziel erreiche» oder «Wenn der Kunde nur meinen Vertrag unterschreiben würde».
Selbstorganisation · 26. März 2018
ROTI heisst: Return On Time Invested: 😃 🙂 🙁 Zeit ist unser wertvollstes Gut, einmal verschwendet ist diese unwiederbringlich verstrichen! Da liegt die Frage nahe, ob ich für meine aufgewendete Zeit auch wirklich einen Mehrwert bekommen habe.
Selbstorganisation · 15. Januar 2018
Um Gewohnheiten zu ändern und das Ziel dann auch wirklich zu erreichen, braucht es in erster Linie Willenskraft und dann eine gute Portion Selbstdisziplin. Was ist Willenskraft genau? Es beschreibt ein Gefühl des Aufbruchs, ein Gefühl der unbändigen Energie und Stärke, etwas in diesem Moment zu schaffen und keine Zweifel oder Angst zu haben. Der Schlachtruf "Auf gehts"! kann Sie dabei unterstützen.

Mehr anzeigen